5. Indoor-Cup Rendsburg - 30.01.2016

Blues Brothers erkämpften sich den Sieg im kleinen Finale.
Um es schon vorweg zu nehmen, wir gratulieren den Seebären und der Bundeswehrgruppe zum verdienten großen Finale welches die Rostocker bravourös für sich entschieden haben. Aber nun zu unserem Verlauf...
Die BBs sind mit 24 Leuten angereist, bestehend aus absoluten Indoorneulingen, erfahrenen Sportlern und Freizeitkapitänen, die morgens erstmal ihr eingestaubtes Paddel im Keller suchen mussten 
Also e...ine bunte Vereinstruppe die sich wacker durch den Tag schlagen wollte und dieses auch tat. 4 Vorläufe galt es nicht nur zu gewinnen, denn wenn man ein Rennen vor Ablauf der 45sek. Paddeldauer frühzeitig beendet, bekommt man Bonuspunkte.
Nach den Vorläufen standen uns 3 Siege und eine Niederlage zu Buche, genauso wie bei unseren Freunden aus Rostock. Diese wiederum haben ihre Rennen immer frühzeitig gewonnen wodurch sie anhand der Bonuspunkte verdient ins Große Finale einziehen konnten. In unserem kleinen Finale, aber auch schon im letzten Vorlauf zogen wir nochmal alle Register und besiegten die Gegner ebenfalls frühzeitig und freuten uns somit über einen tollen 3ten Platz.
Eine Überraschung gab es noch. Es ist nicht üblich, das zum Sonntagstraining nach einem anstrengenden Samstag gleich 14 Aktive wieder die Herausforderung suchten. Top Einstellung, so macht es auch Spaß